X
  • Keine Produkte in der Liste

Fundamentsteine

Der Fundamentstein revolutioniert den Aufbau von Holzterrassen und erhöht ihre Beständigkeit. Durch seine spezielle Form wird das aufgelegte Holz optimal unterlüftet und die Feuchtigkeit durch die Luftleitkanäle vom Auflagenbereich nach außen gefördert, wodurch es jederzeit wieder trocknen kann. Damit eignet sich der Stein ideal als langfristig sicheres Fundament für alles aus Holz wie Gartenhäuser, Terrassen, Brennholzplatz.

1. Untergrund herstellen

Zunächst den Untergrund gemäß den örtlichen Gegebenheiten vorbereiten. Es wird eine verdichtete Schotterschicht von ca. 20 cm empfohlen.

2. Stein einsetzen

Die Fundamensteine werden anschließend mit Hilfe von Splitt und Beton versetzt, die möglichen Abstände (ca. 50-100 cm) sind sowohl den jeweiligen Belastungen als auch von den gewählten Unterkonstruktionshölzern abhängig. Bitte die Vorgaben des Herstellers beachten.

3. Unterkonstruktion ausrichten

Die Unterkonstruktionshölzer (Balken) auf den Fundamentsteinen ausrichten, um die eigentliche Holzkonstruktion aufzubringen (technische Vorgaben zur jeweiligen Montage erfragen Sie bitte bei dem jeweiligen Hersteller).

4. Unterkonstruktion belegen

Sobald die Unterkonstruktion komplett ausgerichtet ist, mit dem gewünschten Terrassenbelag (z. B. Lärche, Kiefer, Ipe, Walaba, WPC, usw.) belegen.

Dokumente

Werk Venusberg

Straße am Sportplatz 5
09430 Drebach OT Venusberg

Tel.: 03725 7080-0

Werk Unterwellenborn

Am Gewände 4
07333 Unterwellenborn

Tel.: 03671 676-30

Werk Diethensdorf

Industriestraße 3
09236 Diethensdorf

Tel.: 037202 8130-0

Werk Penig

Am Zeisig 8
09322 Penig

Tel.: 037381 15401-0

Werk Geringswalde

Südstraße 2
09326 Geringswalde

Tel.: 037382 850-0

Kontaktformular

Einwilligungserklärung*